Aktion Mensch gibt Geld für den Katholikentag

Leichte Sprache Hurraki KatholikentagAlle zwei Jahre gibt es den Katholikentag.
Abwechselnd dazu,
gibt es alle zwei Jahre den Kirchentag.
Die Aktion Mensch,
gibt Geld für den Katholikentag.
Mit dem Geld sollen Barrieren abgebaut werden.

Der Katholikentag ist eine Versammlung.
Zur Versammlung kommen Katholiken.
Die Versammlung ist
jedes mal in einer anderen Stadt.
Im Jahr 2014 ist der Katholikentag in Regensburg.

Die Aktion Mensch gibt
180 000 Euro für Katholikentag.
Damit sollen Barrieren abgebaut werden.

Das heißt, es soll zum Beispiel
Gebärden-dolmetscher und
Infos in Leichter Sprache geben.

Einen ersten Flyer in Leichter Sprache gibt es schon.
Im Flyer gibt es Infos zum Kathoikentag.
Zum Beispiel wie man sich anmeldet,
wo man übernachten kann und
wie man nach Regensburg kommt.

Im Flyer steht:

Herzlich Willkommen!
Wir laden alle herzlich ein:
Zum Katholiken-Tag nach Regensburg.
Der Katholiken-Tag geht vom
28. Mai bis 1. Juni 2014.
Der Katholiken-Tag dauert 5 Tage. […]
Alle sollen dabei sein können.
Menschen mit Behinderung und
Menschen ohne Behinderung.
Es soll so wenige Barrieren
wie möglich geben.
Das ist unser Ziel

Hier gibt es Infos zum Katholikentag 2014 in Leichter Sprache:
www.katholikentag.de

Auch zum Kirchentag 2013 gab es Infos in Leichter Sprache.
Es gab auch einen Gottesdienst in Leichter Sprache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.