VHS Kurs – Einführung in die Leichte Sprache

VHS ist die Abkürzung für Volks-Hoch-Schule.
Eine Volkshochschule macht zum Beispiel Gesprächs-Runden.
Gesprächsrunden zu einem Thema.
Oder eine VHS macht Weiter-Bildungen.
Anstelle von Weiterbildung kann man auch Lern-Kurs sagen.

Bei der VHS Mitte gib es einen Kurs zum Thema Leichte Sprache.
Der Kurs ist eine Gesprächsrunde.

Das wird gemacht:
Menschen mit und ohne Behinderung reden über Inklusion.
Und über das Thema Leichte Sprache.
Es gibt einen Vortrag über die Grundsätze der Leichten Sprache.
Und es gibt Übungen wie man schwere Texte übersetzt.
Übersetzt in einfache und verständliche Sprache.

Der Kurs heißt:
Alle inklusive – Eine Einführung in die Leichte Sprache
Der Kurs ist am:
Mittwoch,
den
28.11.2012,
um
17.00 Uhr,
im
Haus der VHS Berlin Mitte,
in der
Linienstraße 162,
in
10115 Berlin

Telefonisch Anmelden ist Pflicht.
Telefon:
030 90183 7413


Größere Kartenansicht

Den Kurs begleiten:
Hildrun Knuth (ist Beauftragte für Menschen mit Behinderungen) und
Christine Bartels (arbeitet bei der Volkshochschule Berlin Mitte)

Die VHS Berlin Mitte macht auch Bildung in Leichter Sprache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.