Alten·pflege·ausbildung in Leichter Sprache

Leichte Sprache Altenhilfe HurrakiDas Bundes·ministerium für Familie, Senioren, Frauen und
Jugend hat eine Internetseite gemacht.
Die Seite heißt:
Alten·pflege·ausbildung
Auf der Seite gibt es einen Schalter für Leichte Sprache.

Insgesamt gibt es 2 Seiten in Leichter Sprache.

Auf der Seite steht zum Beispie was eine Alten·pflegerin ist:

Alten-Pflegerinnen helfen älteren Menschen.
Zum Beispiel in Pflege-Heimen.
Die Alten-Pflegerinnen reden
mit den alten Menschen.
Und helfen ihnen.
Beim Essen.
Oder beim Anziehen.
Oder sie helfen älteren Menschen zu Hause.

Auf einer Seite gibt es Infos über:

  • die Ausbildung zur Alten-Pflegerin
  • Pflegeeinrichtungen
  • Altenpflegeschulen

Neben dem Text sind gemalte Bilder.

Auf der anderen Leichte Sprache Seite steht,
wo welche Informationen auf der Internet·seite sind.

Manuela Schwesig ist die Chefin vom Bundes·ministerium für
Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Sie sagt:

Diese Internetseite ist ein Baustein der „Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege“. Hier stellen wir Informationen zur Altenpflegeausbildung bereit; sowohl für junge Menschen in der Berufsorientierungsphase als auch für Personen, die sich beruflich neu ausrichten oder weiterqualifizieren wollen.

Den Text in Leichter Sprache hat das
Büro für Leichte Sprache Köln geschrieben.

Hier geht es zur Internet·seite in Leichter Sprache:
www.altenpflegeausbildung.net/toolbar/leichte-sprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.