Brief an die Behinderten·beauftragte

Uwe Roth ist Journalist.
Er hat einen Brief an Verena Bentle geschrieben.
Verena Bentle ist die Behinderten·beauftragte der Bundes·regierung.
Der Brief ist über das Thema Leichte Sprache.

Uwe Roth ist Journalist.
Er schreibt Texte in Leichter Sprache und Einfacher Sprache.

Er sagt was schlecht ist an der BITV.

Was bringt diesen Menschen auf der Start-Seite eines Ministeriums versteckt oben rechts ein Link “Leichte Sprache”, wenn auf der verlinkten Seite nur grob erklärt wird, wer die Internet-Seite gemacht hat? Alle Aktualisierung auf der Internet-Seite sind dann wieder in schwerer Sprache.

Er sagt auch was schlecht ist an der Internet·seite von Verena Bentele.

Auch auf Ihrer Internet-Seiten sind aktuelle Informationen, die Menschen mit Lern-Schwierigkeiten betreffen, in schwerer Sprache veröffentlicht. Warum nicht in Einfacher Sprache? Das ist eine Benach-teiligung gegenüber Menschen, die eine körperliche Einschränkung haben und die Texte vorgelesen bekommen.

Uwe Roth hat den Brief auch auf seine Internet·seite gemacht.
Hier geht es zu dem Brief:
www.journalistroth.eu/brief-die-bundes-behinderten-beauftragte/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.