Buch·vorstellung: Barriere·freie Kommunikation

Buch Barrierefrei KommunikationLinda Winter hat eine Master·arbeit geschrieben.
Die Arbeit gibt es auch als Buch.
Das Buch heißt:
Barriere·freie Kommunikation –
Leichte Sprache und Teil·habe für
Menschen mit Lern·schwierigkeiten.

In dem Buch steht:

  • Wer sind Menschen mit Lern·schwierigkeiten
  • Was ist Teil·habe
  • Welche Modelle von Behinderung gibt es
  • Welche Gesetze gibt es zur Teil·habe
  • Was ist barriere·freie Teil·habe
  • Was ist Leichte Sprache
  • Wo kommt Leichte Sprache her
  • Welche Regeln gibt es
  • Welche Probleme kann es mit Leichter Sprache geben

Im Buch gibt es eine Beispiel·übersetzung.
Und es gibt einen Ausblick für Leichte Sprache.
Zum Beispiel Leichte Sprache als Recht.

Es gibt auch ein Fazit.
Das Fazit fängt mit einem Zitat an.
Das Zitat ist von Josef Ströbel von Mensch zuerst.

Wenn ich am öffentlichen Leben teilnehmen will und kann.
Dann muss das ganz einfach sein.
Kann ich zum Beispiel den Fahrplan gut lesen.
Dann brauche ich nicht immer jemanden fragen.
Dann komme ich besser dahin, wo ich will.
Oder ein Stadt-Plan.
Oder die Speise-Karte.
Dann sucht man sich ein gutes Gericht aus.

Hinten im Buch ist eine Liste mit Büchern zum Thema.

Das Buch ist nicht in Leichter Sprache.

Das Buch ist 88 Seiten lang.
Autorin: Linda Winter
Verlag: Diplomica Verlag
ISBN: 978-3-8428-9298-9
Preis: 29,99 Euro

Beim Diplomica Verlag gibt es mehr Informationen zum Buch.
Hier geht es zum Buch beim Diplomica Verlag:
Barrierefreie Kommunikation: Leichte Sprache und Teilhabe für Menschen mit Lernschwierigkeiten


Artikel zum Thema.
Serena Collina hat auch eine Arbeit über Leichte Sprache geschrieben.
Artikel im Hurraki Tagebuch:
Arbeit zum Thema Leichte Sprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.