Die Beauftragte für die neuen Bundes·länder in Leichter Sprache

In Deutschland gibt es die Beauftragte der
Bundes·regierung für die neuen Bundes·länder.
Die Beauftragte hat eine eigene Internet·seite.
Auf der Internet·seite gibt es einen Schalter für Leichte Sprache.

Iris Gleicke ist Staats·sekretärin beim Bundes·minister für Wirtschaft und Energie.
Und sie ist die Beauftragte der Bundes·regierung für die neuen Bundes·länder.

Auf ihrer Internet·seite gibt es einen Schalter für Leichte Sprache.
Insgesamt gibt es 1 Seite in Leichter Sprache.
Auf der Seite steht:

Früher war Deutschland geteilt.
Es gab 2 Staaten:
Die Bundes-Republik Deutschland.
Und die Deutsche Demokratische Republik.
Das kurze Wort ist: DDR.
Man hat auch gesagt:
West-Deutschland und Ost-Deutschland.
Auch die Stadt Berlin war geteilt. Es gab West-Berlin und Ost-Berlin.
[…]
Die Bundes-Beauftragte setzt sich in der Bundes-Regierung
für die neuen Länder ein.
Damit die Bundes-Regierung gute Politik macht
für die neuen Länder.

Und auf der Seite gibt es
eine Art Gebrauchs·anweisung für die Internet·seite.

Hier geht es zur Internet·seite der Beauftragten in Leichter Sprache:
www.beauftragte-neue-laender.de/BNL/Navigation/DE/Service/Leichte-Sprache/leichtesprache.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.