Elternchance in Leichter Sprache

Leichte Sprache Hurraki FlyerDas Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend macht ein Projekt.
Das Projekt heißt:
Elternchance ist Kinderchance –
Elternbegleitung der Bildungs-verläufe der Kinder
Zum Projekt gibt es eine Internet-seite.
Auf der Internet-seite gibt
es einen Schalter für Gebärden-sprache und
einen Schalter für Leichte Sprache.

Das Projekt ist für Fach-kräfte.
Fachkräfte sollen weitergebildet werden.
Sie sollen Eltern-begleiterinnen und Eltern-begleiter werden.

Auf der Internet-seite in Leichter Sprache steht:

Diese Fach-Kräfte sagen Eltern,
was sie mit ihren Kindern tun können.
Zum Beispiel für die Schule. Oder zu Hause.

Die Fach-Kräfte heißen Eltern-Begleiter,
weil sie Eltern bei Erziehung und Bildung begleiten.
Eltern-Begleiter arbeiten in Kitas, Schulen oder Familien-Zentren.

Zum Beispiel wollen Eltern wissen: Ist unser Kind gut für sein Alter?
Was wird in der Schule wichtig?
Für die Eltern gibt es Hilfe von Eltern-Begleitern.

Außerdem gibt es eine Art Gebrauchs-anweisung für die Seite in Leichter Sprache.

Insgesamt gibt es eine Seite in Leichter Sprache.
Alle Informationen stehen untereinander.

Hier geht es zu Elternchance in Leichter Sprache:
www.elternchance.de/elternchance/Service/leichtesprache.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.