Forderungen zur Bundestagswahl

Die Diakonie Deutschland und der
Bundesverband evangelische Behindertenhilfe
haben zusammen einen Text gemacht.
Der Text hat die Überschrift:
Eine Gesellschaft für alle Menschen!
Forderungen an die Politik in leichter Sprache

Auf der Diakonie Internetseite steht:

Die evangelischen Kirchen
nennen ihre soziale Arbeit Diakonie.
Mehr als eine Million Menschen
arbeiten in der Diakonie.

Zusammen mit dem
Bundesverband evangelische Behindertenhilfe
haben sie ihre Forderungen aufgeschrieben.

Darin steht zum Beispiel:

Die Unterstützung für Menschen mit Behinderung
muss sich ändern.
Die Menschen mit Behinderung müssen selbst
über ihr Leben bestimmen können.

Sie haben Forderungen zu verschiedenen Themen aufgeschrieben.
Für jedes Thema gibt es eine PDF Datei in Leichter Sprache.
Jede Datei ist ungefähr 15 Seiten lang.
Neben den Texten sind Bilder.

In den Texten steht:
Wie ist es im Moment.
Und was soll sich ändern.

Das sind die Texte:

Auf dieser Seite sind die Texte in schwerer und
in Leichter Sprache:
www.beb-ev.de/bundestagswahl-2013

Hier geht es zur Diakonie in Leichter Sprache:
www.diakonie.de/diakonie-leichte-sprache-10037.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.