Gespräche in Leichter Sprache


In Fürstenberg war ein Seminar.
Die Teilnehmenden haben über die Bundes·tags·wahl gesprochen.
Die Landes·zentrale für politische Bildung Brandenburg hat die Teilnehmenden besucht.

Jana Wuestenhagen arbeitet bei der Landes·zentrale für politische Bildung Brandenburg.
Sie hat die Teilnehmenden besucht.
Und die Teilnehmenden verschiedene Sachen gefragt.
Es gab Gespräche in Leichter Sprache.

Eine Frage war:

Was möchten Sie noch unbedingt sagen?

Nadine sagte:

Politiker sollen halten, was sie versprechen.

Kathrin sagte:

Die hören Behinderten nicht zu.
Sie sollen aber zuhören.

Jana Wuestenhagen hat einen Artikel über ihren Besuch geschrieben.
Der Artikel ist in schwerer Sprache.
Und sie hat die Gespräche aufgeschrieben.
Die Gespräche sind in Leichter Sprache.

Hier geht es zum Artikel:
www.politische-bildung-brandenburg.de/blog/stimmen-zur-bundestagswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.