Integrations·amt Westfalen in Leichter Sprache

bilder·buch
Das Integrations·amt Westfalen hat ein Heft gemacht.
Das Heft heißt:
Das Integrations·amt stellt sich vor
Das Heft gibt es in Alltags·sprache.
Und in Leichter Sprache.

Das Heft in Alltagssprache ist 32 Seiten lang.
Das Heft in Leichter Sprache ist 56 Seiten lang.

Im Heft steht was das Integrations·amt macht.
Und welche Dienste es vom Integrations·amt gibt.
Zum Beispiel:

  • Technischer Beratungs·dienst für Arbeitsplatz·gestaltung
  • Fach·dienst für Menschen mit Seh·behinderung
  • Fach·dienst für Menschen mit Hör·behinderung
  • Fach·dienst Sucht und Psyche

Neben den Texten sind gemalte Bilder.
Schwere Wörter werden am Ende in einem Wörter·buch erklärt.

Zum Beispiel das Schwer-Behinderten-Vertretung

Die schwer·behinderten Menschen wählen
im Betrieb eine Schwer·behinderten·vertretung.
Die Schwer·behinderten·vertretung berät die Kollegen.
Sie unterstützt die schwer·behinderten Menschen.

Das Heft gibt es kostenlos.
Hier gibt es das Heft:
www.lwl-integrationsamt.de/publikationen/publikationen_bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.