Kraft·fahrt-Bundes·amt in Leichter Sprache

Leichte Sprache Hurraki AutoIn Deutschland gibt es das Kraft·fahrt-Bundes·amt.
Das Amt hat eine Internet·seite.
Dort gibt es jetzt Leichte Sprache Informationen.

Das kurze Wort für Kraft·fahrt-Bundes·amt ist KBA.
Das KBA hat viele Daten.
Genauer:
Das KBA hat die Daten von:

  • allen Autos
  • allen Auto·fahrern

Beispiel:
Fährt jemand zu schnell mit dem Auto gibt es eine Strafe.
Man muss Geld bezahlen.
Und man bekommt Straf·punkte.
Das KBA schreibt die Punkte auf.
Hat man zu viele Punkte,
muss man den Führer·schein abgeben.

Auf der Leichte Sprache Seite vom KBA steht:

Das Kraft-Fahrt-Bundesamt führt 4 zentrale Bundes-Register.

Zu einem Register kann man auch Sammlung sagen.
In diesen Registern bewahrt das KBA Daten
von allen deutschen Kraft-Fahrzeugen,
Kraft-Fahrerinnen und Kraft-Fahrern auf.

Eine der wichtigsten Aufgaben vom KBA ist es,
Auskünfte zu geben.
Darum sind die Register so wichtig.

Das KBA hat auch ein Leichte Sprache Wörterbuch.
Dort stehen zum Beispiel Wörter wie:

  • EG-Kontrollgerät
  • Fahrzeug-Identifizierungs-Nummer
  • Zentrales Fahrzeug-Register

Den Text in Leichter Sprache hat capito Bodensee geschrieben.

Hier geht es zum KBA in Leichter Sprache:
www.kba.de/DE/LeichteSprache/leichte_sprache_node.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.