Leichte Sprache für Institutionen des Arbeits·markts


Von Krishna-Sara Helmle gibt es ein neues Heft.
Das Heft heißt:
Leichte Sprache für Institutionen des Arbeits·markts.
Handreichung zur Einführung Leichter Sprache
im Rahmen von Interkulturellen Öffnungs·prozessen

Das Heft ist für Mitarbeitende in Verwaltungen und Organisationen.

Das Heft hat 3 Teile.

Im ersten Teil steht,
was Leichte Sprache ist.
Und wo Leichte Sprache her kommmt.

Im zweiten Teil werden die Leichte Sprache Regeln erklärt.

Im dritten Teil steht,
wie man Leichte Sprache benutzen kann.

Das Heft ist 40 Seiten lang.
Das Heft ist in schwerer Sprache.

Das Heft gibt es als PDF Datei.
Hier gibt es das Heft:
www.netzwerk-iq-bw.de/de/assets/files/IQ_Leichte_Sprache_A4.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.