Leichte Sprache im Kindes- und Erwachsenen·schutz


Die Hoch·schule für Soziale Arbeit FHNW macht eine Fortbildung.
Die Fortbildung heißt:
Leichte Sprache im Kindes- und Erwachsenen·schutz

Die Fortbildung ist für Mitarbeitende von Abklärungsstellen und
Berufs·beistandschaften.
Und alle die sich dafür interessieren.
Die Teilnehmenden können verschiedene Sachen lernen.
Zum Beispiel:

  • Hintergründe und Bedeutung von Leichter Sprache
  • Die Leichte Sprache Regeln
  • Unterschiedliche Text·sorten
  • Beispiele

Die Fortbildung ist am 26. September und 31. Oktober 2017.
Die Fortbildung ist in Olten, Schweiz und
kostet 800 Franken.

Hier gibt es mehr Infos zur Fortbildung:
www.fhnw.ch/sozialearbeit/weiterbildung/kursdetails/9226254

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.