Leichte Sprache Wahlprogramme genau angeschaut

Alle großen Parteien haben ein Wahlprogramm in Leichter Sprache gemacht.
Für die Bundestagswahl 2013.

Das heißt:
Die Wahlprogramme sollen barrierefrei sein.
Alle Wähler sollen die Wahlprogramme lesen und verstehen können.

Jetzt wurden die Wahlprogramme genau angeschaut und
miteinander verglichen.

Alexander Lasch ist ein Sprachwissenschaftler.
Er hat die Wahlprogramme in Leichter Sprache genau angeschaut.
Von diesen Parteien:

    • CDU
    • SPD
    • Bündnis 90 – Die Grünen
    • Die Linke
    • FDP
    • Piratenpartei

Zum Beispiel hat er die Wörter der Wahlporgramme gezählt.
Und die Wörter in einem Satz.
Er hat auch das Layout angeschaut.

Alexander Lasch wollte wissen:
Sind die Wahlprogramme wirklich barrierearm?

Das Ergebnis seiner Prüfung steht in seinem Blog:

Das Ergebnis der Prüfung gibt es auch in Leichter Sprache:

 

Mehr zum Thema Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2013:

Hurraki hat alle Partei Chefs gefragt.
Was denken die Parteien über Wahlprogramme in Leichter Sprache?
Die Antworten stehen in diesem Hurraki Artikel:

Eine Übersicht der Wahlprogramme.
Sie stehen in diesem Hurraki Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.