Mehr Leichte Sprache aus der Schweiz

Leichte Sprache Schweiz HurrakiSeit dem 1. Oktober 2014 gibt es das Wohnwerk Büro für Leichte Sprache.
Das ist das erste Büro für Leichte Sprache in der Schweiz.

In der Schweiz hat es eine Umfrage gegeben.
Die Umfrage heißt:
Erhebung der Lesefähigkeit und der Lebenskompetenzen von Erwachsenen.
Das Ergebnis: 800 000 Menschen in der Schweiz haben
Schwierigkeiten mit der Alltags·sprache.

Wohnwerk ist eine Stiftung in Basel.
Von der Stiftung gibt es Wohnungen und
Arbeitsplätze für Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Die Stiftung sagt:

Wir haben bisher eigene Texte übersetzt.
[…]
Zum Beispiel unser Leit-Bild.
Zum Beispiel unsere Haus-Ordnung.
Wir haben einen Text an Prüfer und Prüferinnen in Österreich geschickt.
In der Schweiz gibt es noch keine Prüfer und Prüferinnen.
Das wollen wir ändern.
Darum machen wir ein Büro auf.
Dort arbeiten Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zusammen.
Sie schreiben Texte mit Leichter Sprache.
Sie prüfen Texte mit Leichter Sprache.

Das heißt:
Vom Wohnwerk gibt es jetzt das erste Büro für Leichte Sprache in der Schweiz.

Auch Pro Infirmis möchte ein Büro für Leichte Sprache haben.
Das Büro soll in Zürich sein.

Hier geht es zum Wohnwerk:
www.wohnwerk-bs.ch

Hier geht es zum ersten Büro für Leichte Sprache in der Schweiz:
www.leichte-sprache-basel.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.