Mehr Leichte Sprache vom NDR

Foto: autowitch / flickr.com / CC BY-NC-SA 2.


In Deutschland gibt es den Fernseh·sender NDR.
Der NDR hat auch eine Internet·seite.
Dort gibt es seit dem Jahr 2015 Informationen in Leichter Sprache.
Jetzt gibt es noch mehr Texte in Leichter Sprache.
Zum Beispiel Märchen.

Seit dem Jahr 2015 gibt es Leichte Sprache Texte vom NDR.
Immer am Freitag gibt es einen Wochen·rück·blick.
Mit Nachrichten in Leichter Sprache.

Zu Weihnachten gibt es jetzt Märchen.
Die Märchen sind in Leichter Sprache.
Zum Beispiel:

  • Rot·käppchen
  • Hänsel und Gretel
  • Schnee·wittchen
  • Rapunzel

Uschi Heerdegen-Wessel arbeitet beim NDR.
In der Redaktion Barrierefreie Angebote.
Sie sagt:

Wir möchten möglichst vielen Menschen die Chance geben,
an unserem Informationsangebot teilzuhaben.
Deshalb sind alle Texte in Leichter Sprache zusätzlich als Audiodatei zum Anhören verfügbar.
So bauen wir weitere Barrieren ab.

Der NDR arbeitet zusammen mit der Universität Hildesheim.
Genauer: Mit der Dorschungs·stelle Leichte Sprache.
Prof. Dr. Christiane Maaß arbeitet bei der Forschungs·stelle.
Sie sagt:

Die Texte werden vom NDR geschrieben und von uns wissenschaftlich geprüft.
Es geht darum, wirklich funktionierende Texte zu erstellen:
Ein Nachrichtentext soll auch in Leichter Sprache als Nachrichtentext erkennbar sein.

Hier geht es zu den Märchen in Leichter Sprache:
www.ndr.de/fernsehen/service/leichte_sprache/Maerchen-in-Leichter-Sprache,maerchenleichtesprache100.html

Hier geht es zu den Nachrichten in Leichter Sprache:
www.ndr.de/fernsehen/service/leichte_sprache/Nachrichten-in-Leichter-Sprache,nachrichtenleichtesprache100.html



Interessanter Artikel zum Thema:
Weih·nachts·märchen in Leichter Sprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.