Nachgefragt: Büro für Leichte Sprache Liechtenstein

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Das Hurraki Tagebuch stellt jede Woche ein
Büro für Leichte Sprache vor.
Heute stellen wir das
Büro für Leichte Sprache Liechtenstein vor.

Röbi Kubik-Risch vom Büro für Leichte Sprache Liechtenstein hat auf unsere Fragen geantwortet.

Was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Leichte Sprache ist leicht verständliche Sprache.
Sprache, die möglichst viele Menschen lesen und verstehen können.
Das sind aus meiner Erfahrung die wichtigsten Regeln:
Einfache, bekannte Wörter verwenden.
Das gleiche Wort für gleiche Dinge verwenden.
Kurze Sätze schreiben.
In jedem Satz nur eine Aussage machen.

Wer schreibt die Texte in Leichter Sprache?

Ich selbst schreibe die Texte in Leichter Sprache.
Und in meinem Bekanntenkreis halte ich die Leute dazu an,
ihre Informationen nach den obigen Regeln zu verfassen.

Welche Hilfsmittel benutzten Sie?

Ich halte mich an die Regeln für Leichte Sprache von People First und
benutze das Wörterbuch Halt! Leichte Sprache.
Auch verwende ich die Online-Wörterbücher von www.hurraki.de und www.lebenshilfe.de.

Wie werden die Texte auf Verständlichkeit geprüft?

Ich achte darauf,
dass Personen aus der Zielgruppe der Übersetzungen die Texte prüfen.
Das sind einerseits Menschen mit Lernschwierigkeiten, andererseits Menschen mit Migrationshintergrund oder auch Menschen, die gehörlos sind.

Für wen schreiben Sie Texte?

Die meisten Texte sind für Menschen mit Lernschwierigkeiten und
Menschen mit Migrationshintergrund.
Die Kunden sind z. Beispiel Special Olympics Liechtenstein,
der Liechtensteiner Behinderten-Verband oder
der Verein für interkulturelle Bildung.
Dabei handelt es sich um Rundbriefe, Internetseiten, Jahresberichte, Einladungen, Formulare u.s.w.

Auch Menschen mit Lernschwierigkeiten oder mit Migrationshintergrund sind Kunden, wenn Sie ein Schriftstück bringen, dass sie nicht verstehen. Solche Übersetzungen mache ich üblicherweise kostenlos im gemeinsamen Gespräch.

Was kostet ein Text in Leichter Sprache?

Das ist schwierig zu beantworten.
Angenommen,

  • die Übersetzung erfordert keine Zeichnungen zur besseren Verständlichkeit,
  • und es sind keine fachspezifischen Kenntnisse (juristisch, medizinisch u.s.w.) verlangt,
  • dann kostet eine A4 Seite etwa CHF 200.00.

Welchen Text sollte es in Zukunft unbedingt auch in Leichter Sprache geben?

Ein wichtiges Anliegen ist die Mitbestimmung und
Teilhabe am Gesellschaftlichen Leben.
Deshalb sollen Informationen für möglichst viele Menschen in einfacher Sprache zugänglich sein:

  • Informationen von öffentlichen Stellen und politischen Parteien
  • Informationen über kulturelle wie auch sportliche Aktivitäten

Hier geht es zum Büro für Leichte Sprache Liechtenstein:
www.leichtesprache.li

Das ist die Adresse vom Büro für Leichte Sprache Liechtenstein:
Hinterschloss 14
9488 Schellenberg
Liechtenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.