Nachgefragt: Dr. Johannes Szafraniak

Hurraki Nachgefragt.
Dr. Johannes Szafraniak antwortet.

Herr Dr. Szafraniak,
was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Antwort von Herr Dr. Szafraniak:

Leichte Sprache bedeutet für mich: Wir wünschen uns, dass viele Menschen unsere Texte verstehen. Auch Menschen, die nicht so gut lesen können. Oder Menschen, die nicht so gut Deutsch verstehen.

Texte über Zahn-Gesundheit sind schwierig zu lesen. Es sind oft lange Sätze mit vielen Fremd-Wörtern dabei. Dadurch wissen viele Menschen nicht, wie man sich richtig die Zähne putzt. Oder was man tun muss, wenn ein Zahn abbricht. Oder wie schädlich das Rauchen für die Zähne sein kann.

Man kann bei uns auch nach einem Zahn-Arzt in der Nähe suchen. Und wenn es einen Not-Fall gibt, kann man auf unserer Seite nach dem Not-Dienst suchen. Zum Beispiel in der Nacht oder am Wochenende. Da haben die Zahn-Arzt-Praxen nämlich zu.

Wir haben unsere Informationen von einer Agentur für Leichte Sprache übersetzen lassen. Deshalb haben sie das blaue Siegel für Leichte Sprache. Wir wollen noch viel mehr Texte auf unserer Webseite veröffentlichen. Und wir hoffen, dass noch andere mitmachen. Es gibt noch zu wenig Gesundheits-Informationen in Leichter Sprache.

Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Dr. Szafraniak.

Zur Person:
Dr. Johannes Szafraniak ist Präsident der Zahn-Ärzte-Kammer Nordrhein.
Dort sind alle Zahn-Ärzte in Nordrhein Mitglied.
Die Zahn-Ärzte-Kammer kümmert sich aber auch um Patienten.

Hier geht es zur Patientenseite in Leichter Sprache:
www.zahnaerztekammernordrhein.de/fuer-patienten-leichte-sprache/start-seite.html

Die Aktion:
Hurraki hat verschiedene Personen gefragt.
Jede Woche antwortet eine andere Person.
Die Aktion heißt: Nachgefragt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.