Nachgefragt: Stefan Pastoor

Hurraki Nachgefragt
Stefan Pastoor antwortet.

Herr Pastoor,
Was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Antwort von Herr Pastoor:

Leichte Sprache hat für mich zwei Bedeutungen:

1. Gedruckte Inhalte oder gesprochene Inhalte von Medien
müssen für alle Menschen zugänglich und verständlich sein.
Leichte Sprache ist für mich derzeit das beste Mittel
allen Mitmenschen einen Zugang
zu Informationen zur Verfügung zu stellen.

2. Man kann mit der Leichten Sprache
umfangreiche Texte in kurzer Form darstellen.
So besteht unser Antrag mit dem Inhalt zwei Formulare
in Leichter Sprache zu verfassen im Original aus 200 Worten,
in Leichte Sprache übersetzt lediglich aus 80 Worten.

Man hat so zusätzlich die Möglichkeit mehr Inhalt
in weniger Text zu lagern.
Diesen Trend versuchen social- media- Plattformen
wie etwa Twitter großflächig umzusetzen.
Wie man sehen kann, mit Erfolg.

Die UN- Behindertenkonvention wartet seit 4 Jahren
in Bezug auf Leichte Sprache auf eine Umsetzung.
Auf die Frage warum die Angelegenheit so lange dauere,
wird oft auf andere Instanzen verwiesen
auf deren Umsetzungsbeschlüsse noch gewartet werden solle.
Wir möchten, dass mit der Erstellung von 2 Formularen
in Leichter Sprache im Ortsamt Schwachhausen damit begonnen wird.
In den Vorgesprächen wurde uns nicht sehr viel Hoffnung gemacht,
dass der Antrag tatsächlich angenommen wird.

Die Hauptargumente waren:
– Die Kosten sind zu hoch
– Mangelnde Erfahrung
– Können Kommunen nicht machen

Wir glauben nicht an diese Argumente und
werden versuchen nach der Diskussion
die Umsetzung in der Beiratssitzung
am 25.04.2013 beschließen zu lassen.
Erfahrungen kann man nur machen, wenn man ausprobiert

Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Pastoor.
(Hinweis: Das Interview fand am 20.04. statt.)

Zur Person:
Stefan Pastoor ist Politiker.
Er ist in der Partei SPD.
Genau ist er in der SPD-Beiratsfraktion
der SPD Schwachhausen.
Die SPD-Fraktion des Beirats Schwachhausen hat beantragt:
Antrags-Formulare und Bescheide in Leichter Sprache zu schreiben.
Ein Bericht darüber hier Im Tagebuch:
Papiere in Leichter Sprache

Die Homepage der SPD – Schwachhausen
www.spd-schwachhausen.de

Stefan Pastoor bei Twitter:
@StefanPastoor

Stefan Pastoor bei Facebook:
www.facebook.com/stefan.pastoor.7

Die Aktion:
Hurraki hat verschiedene Personen gefragt.
Jede Woche antwortet eine andere Person.
Die Aktion heißt: Nachgefragt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.