Nachgefragt: Steinbach PR

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe

Das Hurraki Tagebuch stellt jede Woche ein
Büro für Leichte Sprache vor.
Heute stellen wir Steinbach PR –
Agentur für Kommunikationz vor.

Dr. Marion Steinbach von Steinbach PR
hat auf unsere Fragen geanwortet.

Was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Leichte Sprache verändert das Leben der Menschen. Denn Leichte Sprache schafft Zugang zu Wissen. Wissen ist wichtig. Wer Wissen besitzt, kann Entscheidungen treffen. Er kann bei Diskussionen mitreden. Er kann sein Leben gestalten.

Leichte Sprache bedeutet auch Sicherheit. Wenn Menschen Texte verstehen, machen sie weniger Fehler. Ein Beispiel:

Jedes Medikament hat einen Beipackzettel. Auf dem Beipackzettel steht, wie man das Medikament einnehmen muss. Hier steht auch, was man nicht tun darf, weil es gefährlich ist. Diese Beipackzettel sind oft in ganz schwerer Sprache. Das ist schlimm. Denn alle Menschen müssen verstehen, wie sie ihre Medikamente nehmen sollen.

Wer schreibt die Texte in Leichter Sprache?

Ich arbeite mit mehreren Menschen zusammen. Wir sind ein Team. Gemeinsam übersetzen wir die Texte. Wir haben Schulungen in Leichter Sprache besucht. Wenn wir unsicher sind, helfen wir uns gegenseitig.

Wie werden die Texte auf Verständlichkeit geprüft?

Wir schicken die Texte an Prüfer von der Lebenshilfe. Unser Wunsch ist es, eine eigene Prüfergruppe aufzubauen.

Für wen schreiben Sie Texte?

Ich arbeite für Organisationen, die Wissen weitergeben. Das sind zum Beispiel Nachhilfeschulen oder Bildungseinrichtungen. Ich arbeite auch für Unternehmen, die Produkte für alte Menschen machen. Diese Produkte helfen alten Menschen, in ihrer Wohnung zu leben. Die Arbeit dieser Unternehmen und Organisationen ist sehr kompliziert. Deshalb sind die Texte in sehr schwerer Sprache. Ich übersetze diese Texte aus sehr schwerer Sprache in Einfache Sprache. Dann können die meisten Menschen diese Informationen verstehen.

Welchen Text sollte es in Zukunft unbedingt auch in Leichter Sprache geben?

Städte und Gemeinden sollen alle Formulare in Leichter Sprache übersetzen. Sie sollen auch Informationen über die Stadt oder die Region in Leichte Sprache übersetzen. Das hilft Menschen, die noch nicht so lange in Deutschland sind und noch nicht so gut Deutsch sprechen: Durch die Texte in Leichter Sprache finden sie sich besser zurecht. Und sie lernen ihre neue Heimat schneller kennen. Außerdem sollen alle Unternehmen Anleitungen für die Arbeit in Leichte Sprache übersetzen. Dann wissen alle Mitarbeiter, wie sie ihre Arbeit richtig machen sollen. Wenn sie weniger Fehler machen, passieren weniger Unfälle.

Hier geht es Steinbach PR im Internet:
www.steinbach-pr.de

Steinbach PR bei Google Plus:
plus.google.com/110739156493975082240

Steinbach PR bei Facebook:
www.facebook.com/marion.steinbach.14

Steinbach PR bei Twitter:
@Steinbach_PR

Das ist die Adresse von Steinbach PR – Agentur für Kommunikation:
Achtmorgenweg 60
53343 Wachtberg

Ein Kommentar

  1. Vera Apel-Jösch sagt:

    Guten Tag,

    wir haben beim PARITÄTISCHEN Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. das Kompetenz-Zentrum Leichte Sprache.
    Mögen Sie uns auch mal vorstellen?
    Das wäre schön.

    Vera Apel-Jösch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.