Nachgefragt: Stephan Hüsler

Hurraki Nachgefragt
Stephan Hüsler antwortet.

Herr Hüsler,
Was bedeutet Leichte Sprache für Sie?

Antwort von Herr Hüsler:

Jeden Tag spreche ich mit Menschen.
Und jeden Tag sprechen auch Menschen mit mir.
Man könnte sagen, dies sei selbstverständlich.
Verstehe ich, was diese Leute sagen?
Aber verstehen diese Leute auch, was ich sagen will?
Die Wahl der Worte ist dafür bestimmt entscheidend.
Das heißt, dass ich mich meinem Gegenüber anpasse.
Wenn ich mit einer Arbeitskollegin spreche,
verwende ich die Fachwörter aus unserem Beruf.
Das erlaubt mir, mit wenigen Worten ganz genau zu sagen,
was ich meine oder will.

Eine Außenstehende Person
kennt diesen Wortschatz vermutlich nicht.
Ich verwende ihnen gegenüber deshalb keine Fachwörter.
Manchmal hilft auch eine Geschichte oder ein Beispiel.
Für mich ist das selbstverständlich.

Dasselbe verlange ich auch vom Staat für
seine Abstimmungsvorlagen oder
von Unternehmen der Privatwirtschaft für
ihre Werbeprospekte und Bedienungsanleitungen.
Nur so ist die Umsetzung der UNO Konvention über
die Rechte von Menschen mit Behinderungen möglich.
Nur so können ALLE Menschen am öffentlichen Leben teilnehmen und
teilhaben, also dabei sein und mitbestimmen.

Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Hüsler.

Zur Person:
Stephan Hüsler ist der Präsident von
Präsident AGILE Behinderten-Selbsthilfe Schweiz.

Hier geht es zur Internetseite von AGILE:
www.agile.ch

Die Aktion:
Hurraki hat verschiedene Personen gefragt.
Jede Woche antwortet eine andere Person.
Die Aktion heißt: Nachgefragt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.