Postkarten·aktion der Diakonie für Leichte Sprache

Leichte Sprache Logo von Inclusion Europe


Das Diakonische Werk Altenkirchen macht eine Aktion.
Mehr Leute sollen erfahren,
was Leichte Sprache ist.

Das Diakonische Werk Altenkirchen hat Post·karten gemacht.
Auf beiden Seite der Post·karte steht ein Text.
Auf einer Seite steht ein schwerer Text.
Auf der anderen Seite steht der gleiche Text in Leichter Sprache.

Timo Schneider ist der Chef vom Diakonischen Werk Altenkirchen.
Er sagt:

Unser Ziel ist es möglichst viele Menschen darin zu unterstützen am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Deshalb machen wir auf die verschiedenen Barrieren aufmerksam, die eine Teilhabe erschweren. Mit der Postkartenaktion zu Leichter Sprache möchten wir auf die Barriere der Sprache aufmerksam machen. Damit möchten wir weitere Barrieren abbauen.

Das Diakonische Werk hat auch eine Freiwilligen·agentur.
In der Freiwilligen·agentur machen Menschen mit Behinderung und
Menschen ohne Behinderung mit.
Dafür gibt es auch ein Flug·blatt in Leichter Sprache.
Hier gibt es das Flug·baltt:
www.diakonie-altenkirchen.de/wp-content/uploads/2015/03/Inklusive-Freiwilligenagentur.pdf

Hier geht es zum Diakonischen Werk Altenkirchen:
http://diakonie-altenkirchen.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.