Premiere: Erstes Gesetz in Leichter Sprache

Am 3. Juni 2015 gab es eine Premiere.
In Südtirol gibt es einen Gesetzes·entwurf.
Das Gesetz ist in Leichter Sprache.

Das Gesetz heißt:
Neues Landesgesetz: Teilhabe und
Inklusion von Menschen mit Behinderungen

Oder in Italienisch:
Nuova legge: Partecipazione ed
inclusione di persone con disabilità

Bei dem Gesetz haben viele Leute mit geholfen.
Am 3. Juni 2015 wurde das Gesetz vorgestellt.

Robert Mumelter ist im Verein People First.
Er war auch bei der Vorstellung dabei.
Er sagt:

Ziel ist es,
dass wir Menschen mit Lernschwierigkeiten für uns selbst sprechen und
mitbestimmen, wenn es um uns geht.
Die schwere Sprache ist für uns ein Hindernis,
sie schließt uns aus.
Erst durch die Leichte Sprache ist es möglich,
dass wir mitreden können.

Den Gesetzes·entwurf in Leichter Sprache gibt es im Internet.
Hier geht es zur PDF Datei:
www.provinz.bz.it/news/de/news.asp?news_action=4&news_article_id=501136

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.