Umfrage: Diskriminierung in Deutschland 2015

Leichte Sprache Mobbing HurrakiDie Anti·diskriminierungs·stelle des Bundes macht eine Umfrage.
Die Umfrage heißt:
Diskriminierung in Deutschland 2015
Zur Umfrage gibt es Leichte Sprache Informationen.

Das kurze Wort für Anti·diskriminierungs·stelle ist ADS.

Die ADS macht eine Umfrage.
Zusammen mit dem Berliner Institut für empirische Integrations- und
Migrations·forschung.

Die Umfrage geht vom 1. September bis zum 30. November 2015.
Mitmachen kann:

  • wer in Deutschland lebt
  • mindestens 14 Jahre alt ist

Zur Umfrage gibt es Info·blätter in verschiedenen Sprachen.
Es gibt auch ein Info·blatt in Leichter Sprache.

Dort steht:

Darum geht es in der Umfrage:
Manche Menschen werden schlechter
behandelt als andere.
Sie können nicht überall mitmachen.
Das schwere Wort dafür ist
Diskriminierung.

Wir haben Fragen an Sie:
Sind Sie schlechter behandelt
worden als andere Menschen?
Wo sind Sie schlechter behandelt worden?
Wie fühlen Sie sich,wenn Sie schlechter behandelt werden?

Das Info·blatt ist in Leichter Sprache.
Neben dem Leichte Sprache Text sind gemalte Bilder.
Den Text hat das AWO Büro für Leichte Sprache geschrieben.

Hier geht es zum Info·blatt in Leichter Sprache.
www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/ThemenUndForschung/Projekte/Umfrage_Diskriminierung_in_Deutschland/LeichteSprache/LeichteSprache_node.html

Hier geht es zur Umfrage:
www.umfrage-diskriminierung.de

Christine Lüders ist die Chefin von der ADS.
Christine Lüders im Hurraki Tagebuch:
Nachgefragt: Christine Lüders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.