Weg·weiser Demenz in Leichter Sprache

Leichte Sprache Altenhilfe HurrakiDas Bundes·ministerium für Familie, Senioren, Frauen und
Jugend hat eine Internet·seite gemacht.
Die Seite heißt:
Weg·weiser Demenz.
Auf der Seite gibt es einen Schalter für Leichte Sprache.

Es gibt 3 Seiten in Leichter Sprache.
Es gibt eine Übersichts·seite.
Eine Seite ist eine Art Gebrauchs·anweisung für
die ganze Internet·seite.
Und auf einer Seite gibt es Informationen zum Weg·weiser Demenz.

Dort steht für wen die Seite ist.
Was Demenz ist:

Auf der Internet-Seite sind Infos
über die verschiedenen Demenz-Krankheiten.
So spricht man das: de mens.
Demenz heißt:
Das Gehirn ist krank.
Menschen mit Demenz vergessen viele Sachen.
Zum Beispiel: Namen oder Personen.
Oder wie man die Uhr liest.
Es gibt sehr viele Arten von Demenz.
Zum Beispiel: Alzheimer.
Viele ältere Menschen in Deutschland
sind dement.
Das heißt: Sie haben eine Alzheimer-Demenz.

Und dort steht wo,
welche Informationen auf der Internet·seite sind.

Neben den Leichte Sprache Texten sind gemalte Bilder.
Den Text in Leichter Sprache hat
das Büro für Leichte Sprache Köln geschrieben.

Hier geht es zum Weg·weiser Demenz in Leichter Sprache:
www.wegweiser-demenz.de/service-navigation/leichte-sprache.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.