Wege in den ersten Arbeits·markt

Leichte Sprache Ausbildung
In Niedersachsen gibt es ein neues Flug·blatt.
Das Flug·blatt ist über das Budget für Arbeit.
Das Flug·blatt ist in Leichter Sprache.

Petra Wontorra ist die Landes·beauftragte von Niedersachsen für Menschen mit Behinderungen.
Sie sagt:

Jeder Mensch hat das Recht, sich seine Arbeit selber suchen zu können. Deshalb kann man sich auch seine Arbeits·stelle aussuchen. Niemand darf einem anderen Menschen vorschreiben, wo er arbeiten muss. Das darf jeder selbst entscheiden. Das Verfahren zur Umsetzung des „Budgets für Arbeit“ ist von der Niedersächsischen Landes·regierung ganz einfach gehalten worden. Trotzdem ist es notwendig, die Menschen mit Behinderungen, die in einer Werk·statt für Menschen mit Behinderungen arbeiten und für die das Budget für Arbeit geschaffen wurde, in einer Sprache anzusprechen, die sie besser verstehen können.

Das Flug·blatt ist 6 Seiten lang.
Das Flug·blatt gibt es kostenlos.
Man kann es bei der Landes·beauftragte für Menschen mit Behinderungen bestellen.

Das Flug·blatt gibt es auch im Internet.
Als PDF Datei.
Hier geht es zur PDF Datei:
www.behindertenbeauftragter-niedersachsen.de/files/rl01/Presse/Budget_Arbeit_Flyer8.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.