Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund ist am 11. April 2017 passiert.

Jemand hat auf er Straße Spreng·stoff versteckt.

Als der Bus von Borussia Dortmund vorbei·gefahren ist,

ist der Spreng·stoff explodiert.

Ein Polizist und ein Fußball·spieler sind verletzt.

Der Anschlag ist in Höchsten passiert.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Anschlag auf Borussia Dortmund

Anschlag auf Fußball·bus von Borussia Dortmund

Anschlag auf Fußball·mannschaft von Borussia Dortmund

Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund am 11. April 2017

Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Fußball·spieler von Borussia Dortmund sind mit dem Bus gefahren.

Sie sind zu einem UEFA Spiel gefahren.

Zum UEFA·spiel Borussia Dortmund gegen AS Monaco.


Ein Mann hat auf der Straße 3 Spreng·bomben versteckt.

Als der Bus mit den Fußball·spieler vorbei·gefahren ist,

sind die Spreng·bomben explodiert.


Bei dem Anschlag ist ein Fußball·spieler und ein Polizist verletzt worden.

Das Fußball·spiel ist wegen dem Anschlag abgesagt worden.


Manche sagen,

die IS Gruppe hat den Anschlag gemacht.

Die Polizei sagt,

das ist falsch.


Die Polizei hat 3 Bekenner·schreiben gefunden.

Und sie hat einen Mann fest·genommen.


Der Mann heißt Sergej W.

Er ist 28 Jahre alt.

Er hat die Bomben gemacht.


Sergej W. hat den Anschlag aus Habgier gemacht.

Er wollte das die Aktien vom Fußball·verein Borussia Dortmund weniger Wert sind.

Er wollte damit viel Geld verdienen.

Darum hat er vor dem Anschlag Options·schein gekauft.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.