Behindertenreitsport

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Behndertenreitsport ist eine Sportart.

Genau wie Reiten.


Auf dem Bild ist die kanadische Reiterin Karen Brain zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Reiten


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Behindertenreitsport gibt es als Freizeitsport und als Leistungssport. Genau wie beim Reiten.

Beim Behindertenreitsport gibt es Hilfsmittel. Zum Beispiel ein spezieller Sattel für Menschen ohne Beine.


Spezieller Sattel

Auf dem Bild ist die Reiterin Angelika Trabert zu sehen



Beim Behindertenreitsport gibt es vier Einteilungen:


  • Grade 1 Das ist die schwerste Einteilung. Der Reiter ist zum Beispiel Rollstuhlfahrer.
  • Grade 2 Die Reiter haben eine starke Einschränkung. Zum Beispiel Probleme mit dem Laufen.
  • Grade 3 In dieser Einteilung sind ganz viele Reiter. Die Reiter können ohne Hilfe gehen.
  • Grade 4 Das ist die leichteste Einteilung. Die Reiter können zum Beispiel schlecht sehen.


Bei den Einteilungen kommt es auf Kraft und Beweglichkeit an.

Damit es gerecht ist macht die Einteilung ein spezieller Arzt. Dieser stellt dann auch einen Sportpass aus.


Behindertenreitsport ist eine paralympische Sommersportart.