Bildlaufleiste

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wort Bild-lauf-leiste kommt aus der Computer-welt.

Eine Bild-lauf-leiste ist zum steuern da.

Zum Beispiel:

Man schaut mit dem Browser eine Internet-seite an.

Der Text der Internet-seite passt nicht ganz auf den Monitor.

Jetzt kann man mit der Bild-lauf-leiste die Seite nach oben schieben.

So das man den Rest vom Text lesen kann.


Beispiel einer Bildlaufleiste

Das Wort Bild-lauf-leiste kommt aus der Computer-welt.

Eine Bild-lauf-leiste ist zum steuern da.

Zum Beispiel:

Man schaut mit dem Browser eine Internet-seite an.

Der Text der Internet-seite passt nicht ganz auf den Monitor.

Jetzt kann man mit der Bild-lauf-leiste die Seite nach oben schieben.

So das man den Rest vom Text lesen kann.


Bildlaufleiste


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Scroll bar

Scroll-Balken

Roll-balken

Schiebe-balken


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Manche sagen zur Bild-lauf-leiste auch Scroll-Balken.

Scrollen heißt:

Den Bidlschrim-inhalt verschieben.


Meistens funktioniert die Bild-lauf-leiste so:

  1. man klickt mit der Maus auf die Bild-lauf-leiste. Man hält die Maustaste gedrückt
  2. Jetzt fährt man mit der Maus nach oben oder unten.
  3. Wenn man fertig ist, lässt man die Maustaste wieder los


An manchen Computer Mäusen gibt es auch ein Scroll-rad

Mit dem Scroll-rad kann man den Bildschrim hoch oder runter scrollen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.