Bohrplattform

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Bohr·platt·form ist eine Insel im Meer.

Eine Bohr·platt·form ist künstlich.

Das heißt: sie wird von Menschen gebaut.


Auf einer Bohr·platt·form wird nach Rohstoffen gebohrt.

Zum Beispiel:


Auf dem Bild ist eine Bohrplattform zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Öl·platt·form

Öl·bohr·platt·form

Öl·bohr·insel

Öl·förder·platt·form

Bohr·insel


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Auf einer Bohr·platt·form wird nach Öl oder Gas gesucht.

Das wird mit Bohrungen gemacht.

Sehr tief in der Erde.

Weil das Gas oder Öl unter dem Meeresspiegel ist.


Arten[Bearbeiten]

Es gibt 5 verschiedene Arten von Bohr·platt·formen.

  • Feste Bohrinsel (Die feste Plattform steht fest auf dem Meeres·boden - sie ist aus Stahl und Beton - sie wird mit einem Schiff zum Arbeits·ort gebracht)
  • Halbtaucher
  • TLP (Abkürzung für die englischen Wörter: Tension leg platform)
  • Bohrschiff
  • Hubinsel


Das Bohren in der Erde kann gefährlich sein.

Weil es schwierig ist,

sehr tief in die Erde zu bohren.

Öl kann zum Beispiel ins Meer fließen.

Und dadurch die Umwelt verschmutzen.

Dann gibt es eine Umweltverschmutzung.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.