Book Slam

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Book Slam werden Bücher vorgestellt.

Das heißt: ein Buch für die Zuschauer Interessant machen.


Die Vorstellung von einem Buch dauert 3 Minuten.


Auf dem Bild ist eine Frau mit einem Buch zu sehen. Und Zuschauer.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Buch Slam

Buch Veranstaltung

Buch Vorstellung

Buch Wettstreit


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Regeln[Bearbeiten]

Eine Buch·vostellung dauert 3 Minuten.

Damit die 3 Minuten eingehalten werden,

gibt es 2 Schiedsrichter.

Sie haben eine Stoppuhr und eine Triller·pfeife.

Wenn die 3 Minuten zu Ende sind,

wird die Triller·pfeife benutzt.


Danach geben die Zuschauer Punkte.

Sie können von einem Punkt bis 10 Punkte geben.

10 Punkte ist die beste Bewertung.


Am Schluß werden alle Punkte zusammen·gezählt.

Das Buch mit den meisten Punkten hat gewonnen.


Warum?[Bearbeiten]

Ein Book Slam wird zur Leseförderung gemacht.

Das soll damit erreicht werden:

  • Interesse an Büchern und am Lesen
  • Freude am Lesen und an Büchern
  • Neugier an Büchern und am Lesen
  • die Lese·fähigkeit soll besser werden


Woher?[Bearbeiten]

Book Slam sind 2 englische Wörter:

  • Book (heißt auf deutsch: Buch)
  • Slam (heißt auf deutsch: zuschlagen - das bedeutet: ein Wettbewerb machen)


Die Idee des Book Slam kommt von: Stephanie Jentgens.

Sie hat Book Slam an der Akademie Remscheid aus·gearbeitet.

Es ist die gleiche Idee wie bei: Poetry Slam.


Die Akademie Remscheid hat das Wort "Book Slam" schützen lassen.

Das heißt: jeder der einen Book Slam macht muss die Wörter mit einem R schreiben.

So: Book Slam ®.


Wo?[Bearbeiten]

Book Slams gibt es zum Beispiel an Schulen.

Oder in Bibliotheken.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.