Boxen

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Boxen ist eine Sportart.

Beim Boxen kämpfen zwei Personen gegeneinander.

Das machen sie mit ihren Fäusten.


Auf dem Bild sind zwei Boxerinnen zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Boxing (englisch)


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Beim Boxen gibt es Einteilungen.

Das sind die Gewichtsklassen.

Das heisst,

die Boxer müssen das gleiche Körpergewicht haben.

Nur dann dürfen sie gegeneinander Boxen.


Bei den Boxern gibt es einen Unterscheid.

Es gibt Freizeitsportler.

Und es gibt Leistungssportler.


Beim Boxen darf nur mit der Hand geschlagen werden.

Die Hand muss dabei zur Faust gemacht werden.

Nur mit der Faust darf geboxt werden.

Wenn man mit einem anderen Körperteil schlägt,

ist das ein Foul.

Zum Beispiel mit dem Fuß.


Beim Boxen gibt es Punkte.

Wer die meisten Punkte vom Schiedsrichter bekommt,

hat gewonnen.


Einen Punkt gibt es für einen Treffer

am Kopf,

am Hals,

oder

am Bauch


Man kann auch durch einen Knock Out gewinnen.


Schläge unter dem Bauchnabel sind verboten.

Auf dem Bild sind zwei Boxer zu sehen. Einer macht einen Tiefschlag.

Das ist ein Foul. 



Für ein Foul werden Punkte abgezogen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.