Buckingham Palace

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buckingham Palace ist der Name von einem bekannten Haus.

Genauer: Von einem bekannter Palast.

Der Palast steht in London, England.

Im Palast wohnt die Königin von England.


Auf dem Bild ist der Buckingham Palace zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Buckingham-Palast

Buckingham Palast

Buckinghampalast


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Im Buckingham Palace wohnen Königin Elisabeth II. und ihr Ehe·mann Prinz Philip.

Königin Elisabeth II arbeitet auch dort.


Der Palast hat 3 Teil·gebäude.


Manchmal besuchen ausländische Staats·chefs Großbritannien.

Dann werden sie im Buckingham Palace empfangen.


Im Jahr 1703 ist der Palast gebaut worden.

Genauer: Es wurde ein großes Stadt·haus gebaut.

Das Stadt·haus war für John Sheffield, 1. Duke of Buckingham and Normanby.


Im Jahr 1761 hat König Georg III. das Stadt·haus gekauft.

Er wollte,

dass es William Chambers umbaut.


John Nash war Architekt.

Im Jahr 1826 hat er das Stadt·haus umgebaut.

Er hat daraus ein Palast gemacht.


Im Jahr 1837 wurde Vitoria Königin.

Seither ist der Palast der offizielle Wohn·sitz der britischen Könige.


Der Verwaltungssitz (dort wo man Dinge verwaltet) findet im St. Jame's Palace statt.

Im Palast und Garten kann man viele Kunstwerke sehen.

Viele Touristen gehen dorthin um ihn anzusehen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.