Bundeswehr

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bundeswehr ist die Armee von Deutschland.

Die Männer und Frauen bei der Bundes·wehr arbeiten für Deutschland.


Auf dem Bild sind Soldaten zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Armee

Heer

Streit·kräfte


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die Bundes·wehr besteht aus Soldaten,

die Deutschland beschützen und verteidigen.

Dafür müssen sie manchmal andere Menschen verletzen,

oder sogar töten.


Die Bundes·wehr schlichtet Streit in anderen Ländern.

Die Bundes·wehr hilft in Not·situationen,

zum Beispiel bei Hoch·wasser.


Die Bundes·wehr gibt es seit dem 12. November 1955.

Zu erst war die Bundes·wehr eine freiwillige Armee.

Seit dem Jahr 1956 ist Bundes·wehr eine Wehrpflicht·armee.

Das heißt:

Alle deutschen Männer sollen eine Zeit lang zur Bundes·wehr gehen.

Wer 18 Jahr alt wird,

kriegt einen Brief.

Der Brief ist vom Kreis·wehr·ersatz·amt.

Im Brief steht, dass man zur Musterung kommen soll.


Seit dem 30. November 2012 gibt es keine Kreis·wehr·ersatz·ämter mehr.

Es muss niemand mehr zur Bundes·wehr gehen.

Die Bundes·wehr ist wieder eine freiwillige Armee.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.