Castor

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Castor ist ein Behälter.

In diesen Behälter wird Atom - müll gemacht.


Auf dem Bild ist ein Castor-Behälter zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Castorbehälter

Spezialbehälter

Behälter für hochradioaktive Abfälle

Atom - müll - eimer


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Das Wort Castor ist eine Abkürzung.

Castor steht für die englischen Wörter:

cask for storage and transport of radioactive material


In einem Castor Behälter kommt der Atom - müll aus den Atomkraftwerken.

Die Castor Behälter werden dann weg transportiert.

Entweder zur Wiederaufbereitung oder in ein Zwischenlager.

Ein Endlager für Atom - müll gibt es noch nicht.


Ein Castor - behälter kostet ungefährt 1,5 Millionen Euro.


Der Castor - behälter soll besonders stabil und sicher sein.

Zum Beispiel sagt die Firma die die Castor - behälter baut:

  • Aus dem Castor Behälter kommt nur wenig radioaktive Strahlung.
  • Der Castor geht nicht kaputt, wenn er aus 40 Meter Höhe herunterfällt.
  • Der Castor - behälter geht nicht kaputt, wenn ein Flüssigasttankwagen neben einem Behälter explodiert.
  • Der Castor - behälter kann für 8 Stunden 20 Meter tief unter Wasser bleiben kann.


Kommt radioaktives verstrahltes Material in die Umwelt,

ist das eine Katastrophe.

Es gab schon viele Unfälle mit radioaktiven Material.

Zum Beispiel:

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.