Coco Chanel

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Coco Chanel war eine französische Mode·designerin.

Und eine Unternehmerin.


auf dem Bild sieht man Coco Chanel


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Gabrielle Chanel

Gabrielle Chasnel


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Coco Chanel wurde am 19. August 1883 in Saumur, Frankreich geboren.

Sie starb am 10. Januar 1971 in Paris, Frankreich.


Als Coco Chanel 12 Jahre alt war, ist ihre Mutter gestorben.

Der Vater hat sie in ein Waisen·haus gebracht.

Dort hat sie den Beruf Näherin gelernt.

Als sie 18 Jahre alt war,

ist sie aus dem Waisen·haus ausgezogen.

Sie hat in einem Baby·artikel·geschäft gearbeitet.


Im Jahr 1909 hat sie ein Hut·geschäft aufgemacht.

Die Hüte haben vielen Leuten gefallen.


Im Jahr 1913 hat sie einen Kredit genommen.

Das heißt, sie hat sich Geld von Arthur Capel ausgeliehen.

Mit dem Geld hat sie ein Mode·geschäft aufgemacht.

Das Geschäft Chanel Modes.


Im Jahr 1924 hat sie eine Parfüm·firma aufgemacht.

Die Firma Parfums Chanel.


Coco Chanel hat viele Kleider erfunden.

Zum Beispiel das kleine Schwarze.

Und das Chanel-Kostüm.

Und Hosen für Frauen.


Sie hat auch Parfüms erfunden.

Zum Beispiel das Parfüm Chanel Nº 5.


Am 10. Januar 1971 ist Coco Chanel in Paris gestorben.

Ihre Firma Chanel gibt es immer noch.

Chanel ist eine der größten Mode·firmen.

Seit dem Jahr 1983 arbeitet Karl Lagerfeld bei Chanel.

Er ist der Chef·designer.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.