Drucktechnologe

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Drucktechnologe ist ein Beruf.

Der Drucktechnologe arbeitet an einer Maschine.

Der Drucktechnologe stellt mit dieser Maschine zum Beispiel Zeitungen her.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Drucker

Druckerei

Druck


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ein Drucktechnologe arbeitet an einer Druckmaschine.

Dort muss er schauen, dass alles richtig gedruckt wird.

Dabei kann er verschiedene Drucktechniken verwenden.

Die bekannteste ist Offsetdruck.

Damit kann alles gedruckt werden, das in großer Anzahl gebraucht wird.

An dieser Druckmaschine können zum Beispiel Zeitungen oder auch T-Shirts bedruckt werden.

Die Druckmaschine muss er regelmäßig prüfen und reparieren.

Er stellt auch alles, was sonst gedruckt werden muss, her.

Das können sein:

  • Zeitungen
  • Briefpapier
  • Visitenkarten
  • Flyer
  • Bücher
  • Hefte
  • Poster
  • Aufkleber
  • Postkarten

Die Ausbildung zum Drucktechnologe dauert 4 Jahre.

Früher hat man zu diesem Beruf einfach nur Drucker gesagt.

Um diese Ausbildung machen zu können, muss man einen Realschulabschluss haben und gut mit Technik umgehen können.