Egypt-Air-Flug 181

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Egypt-Air-Flug 181 ist ein besonderer Flug mit einem Flugzeug gewesen.

Der Flug ist am 29. März 2016 in Ägypten gewesen.

Das Flugzeug soll von der Stadt Alexandria in die Stadt Kairo fliegen.


Während des Fluges ist das Flugzeug entführt worden.

Ein Mann hat das Flugzeug entführt.

Er hat die Menschen im Flugzeug fest·gehalten.

Und er hat den Piloten gezwungen das Flugzeug zu landen.


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Airbus A320 Entführung

Flug 181

Flug MS 181


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Der Mann der das Flugzeug entführt hat heißt: Saif a-Din Mustafa.

Er kommt aus dem Land Ägypten.


Er hat den Piloten gezwungen das Flugzeug in Zypern zu landen.

Und er hat alle Menschen im Flugzeug als Geiseln genommen.

Das heißt,

er hat sie fest·gehalten und im Flugzeug gefangen gehalten.

Er hat 64 Menschen als Geiseln im Flugzeug gefangen gehalten.


Der Mann hat den Menschen im Flugzeug gedroht,

er sprengt sich selbst mit einem Spreng·stoff·gürtel in die Luft.


Nach einer Zeit hat er die Menschen im Flugzeug frei gelassen.

Die Menschen im Flugzeug sind ausgestiegen.

Saif a-Din Mustafa hat aufgegeben und sich ergeben.

Die Polizei hat ihn festgenommen.


Was Saif a-Din Mustafa erreichen will,

weiß man nicht genau.

Manche Nachrichten sagen,

er wollte mit seiner Ex­frau sprechen und ist krank.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.