Ehegattensplitting

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Deutschland gibt es verschiedene Regeln für die Steuer.

Eine Regel heißt: Ehe·gatten·splitting

Auf dem Bild ist _____________ zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Steuer·regel


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Eine Steuer ist Geld.

Bürger in einem Land zahlen Geld an ihr Land.

Mit dem Geld werden verschiedene Sachen bezahlt.

Zum Beispiel:

  • Straßen
  • Polizisten
  • Lehrer
  • Schulen
  • Krankenhäuser
  • Militär und Waffen

In Deutschland gibt es verschiedene Regeln für die Steuer.

Das heißt die Bürger zahlen unterschiedlich viele Steuern.

Wer mehr Geld verdient, soll mehr Steuern zahlen.

Wer wenig Geld verdient, soll weniger Steuern zahlen.


Das Ehe·gatten·splitting ist für Menschen die zusammen leben.

Zum Beispiel eine Frau und ein Mann die geheiratet haben.

Oder wer eine eingetragene Lebens·partnerschaft hat.

Das heißt, die Regel gilt auch für schwule und lesbische Paare.


Beispiel für die Steuer·regel Ehe·gatten·splitting.

Ein Mann und eine Frau haben geheiratet.

Der Mann verdient wenig Geld.

Die Frau verdient viel Geld.

Beide müssen Steuern zahlen.

Beim Ehe·gatten·splitting wird das verdiente Geld vom Mann und der Frau zusammen gezählt.

Das Ergebnis wird halbiert.

Jetzt muß jeder für diese Hälfte Steuern zahlen.


Manche sagen.

Diese Regel ist ungerecht.

Verheiratete Leute können mit der Regel Steuern sparen.

Andere Paare müssen ganz normal Steuern zahlen.


Das Wort splitting ist ein englisches Wort.

Das Wort to split, heißt auf deutsch: teilen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.