Elisabeth II.

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle Artikel zum überarbeiten zeigen

Der Artikel soll überarbeitet werden.

Weil jemand sagt:

- der Artikel ist keine Leichte Sprache

- oder weil Sachen im Artikel fehlen

- oder weil viele Fehler im Artikel sind

- oder weil viele schwere Sprache im Artikel steht


Du kannst an dem Text mitschreiben und ihn bearbeiten.

Wenn alles stimmt, kannst du diese Vorlage aus dem Artikel löschen.

Elizabeth Alexandra Mary Windsor ist eine Königin

Sie wurde am 21. April 1926 in London geboren.


Elisabeth II..jpg

Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Elizabeth Alexandra Mary Windsor

Elizabeth Alexandra Mary


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Elisabeth II. ist die älteste Tochter von Prinz Albert, Herzog von York

Ihre Großeltern (väterlicherseits) hießen König Georg V. und Königin Mary.

Sie waren die Taufpaten von ihr.


Als Elisabeth 9 Jahre alt war, starb König Georg V.

Das war im Jahr 1936.


Sein Nachfolger wurde sein ältester Sohn Eduard VIII.

Er war nur 10 Monate lang König.

Sein Nachfolger wurde daraufhin Elisabeths Vater, Prinz Albert. Als König war sein Name aber König Georg VI.

Am 10. Dezember 1936 bestieg er den englischen Thron.


Am 20. November 1947 heiratete Elisabeth den Briten Sir Philip Mountbatten

Es folgten die Kinder:

  • Prinz Charles (*1948)
  • Prinzessin Anne (*1950)
  • Prinz Andrew (*1960)
  • Prinz Edward (*1964)


In den fünfziger Jahren hatte ihr Vater König Georg VI. gesundheitliche Probleme.

Er konnte nicht mehr zu öffentlichen Veranstaltungen gehen.

Seine Tochter Elisabeth musste ihn immer wieder vertreten.

Georg VI. starb am 6. Februar 1952 an Lungenkrebs.


Elisabeth II. wurde daraufhin die nächste Königin.

Am 2. Juni 1953 fand die Krönung in Westminster Abbey statt.

Sie reiste daraufhin mit ihrem Ehemann für ein halbes Jahr um die Welt

und besuchte zahlreiche Staaten.


Elisabeth II. und Sir Philip leben und arbeiten in mehreren Schlössern:


Im Jahr 2002 feierte sie ihr goldenes Thronjubiläum.

Sie war zu diesen Zeitpunkt 50 Jahre lang Königin.

Im Februar 2002 starb ihre Schwester Margaret im Alter von 71 Jahren.

Und ihre Mutter "Queen Mum" im März 2002 mit 101 Jahren.

Sie machte eine Ausbildung als Automechanikerin.

Das war im zweiten Weltkrieg.

Da war sie noch keine Königin.


Königin Elisabeth II ist Staatsoberhaupt von folgenden Ländern:

  • Vereinigtes Königreich (1952–)
  • Antigua und Barbuda (1981–)
  • Australien (1952–)
  • Bahamas (1973–)
  • Barbados (1966–)
  • Belize (1981–)
  • Grenada (1974–)
  • Jamaika (1962–)
  • Kanada (1952–)
  • Neuseeland (1952–)
  • Papua-Neuguinea (1975–)
  • St. Kitts und Nevis (1983–)
  • St. Lucia (1979–)
  • St. Vincent und die Grenadinen (1979–)
  • Salomonen (1978–)
  • Tuvalu (1978–)
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.