Elizabeth Taylor

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elizabeth Rosemond Taylor war eine Schauspielerin.

Sie wurde am 27. Februar 1932 in Hampstead, London geboren.

Sie ist am 23. März 2011 in Los Angeles, Kalifornien gestorben.


Elizabeth Taylor.jpg


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Ihr Vater war Francis Lenn Taylor.

Ihre Mutter war Sara Viola Taylor.

Ihr Bruder heißt Howard Taylor.

Er war Meereskundler. Er erkundete/erforschte das Meer.


Im Jahr 1939 zog die Familie nach Los Angeles.

Dort hat der Vater eine Kunstgalerie gehabt.


Als Kind ging Elisabeth reiten und nahm Ballettstunden.


Ihre erste Filmrolle war in dem Film There's One Born Every Minute.

Da war sie zehn (10) Jahre alt.


Den Film Kleines Mädchen, großes Herz haben viele Menschen angeschaut.

Auf der ganzen Welt.

Manche sagen:

Das war ihr Durchbruch beim Film.


Sie hat zwei Oscars bekommen. Ein Oscar ist eine besondere Auszeichnung. So etwas wie ein dickes Lob.

Für diese Filme hat sie Oscars bekommen:

  • Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
  • Telefon Butterfly 8


Für diese Filme hat sie eine Oscar·Nominierung bekommen:

  • Die Katze auf dem heißen Blechdach
  • Plötzlich im letzten Sommer
  • Das Land des Regenbaumes


Mit dem Film Cleopatra gab es viele Skandale.

Zum Beispiel:

  • Sie kam zum Beispiel zu spät zu den Dreharbeiten
  • sie beleidigte ihre Kollegen
  • sie bekam eine Lugenentzündung.


Elizabeth war acht (8) mal verheiratet.

Zum Beispiel mit Richard Burton.


Sie hatte die amerikanische und britische Staatsangehörigkeit.


Die britischen Königin Elisabeth II. hat Elizabeth Taylor zur Ritterin geschlagen. Das war im Mai 2000.

Weil Elizabeth Taylor viel gemeinnützige Sachen gemacht hat. Sie hat damit vielen Menschen geholfen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.