Entnazifizierung

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Entnazifizierung war nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die Sieger·mächte wollten in Deutschland:


Bild gesucht


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Denazifizierung

Denazifikation


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Am 8. Mai 1945 verlor Deutschland den Zweiten Weltkrieg.

Die Sieger·mächte besetzten das Deutsche Reich.

Die Sieger·mächte waren


8,5 Millionen Menschen waren Mitglied in der Partei NSDAP.

Von dem Jahr 1933 bis zum Jahr 1945 gab es die national·sozialistische Diktatur.

das kurze Wort für National·soziallist ist Nazi.


Die Nazis waren an allen wichtigen Stellen.

Zum Beispiel:

  • an den Gerichten
  • in der Verwaltung
  • bei der Polizei
  • in den Schulen

Die Sieger·mächte wollten,

dass alle Nazis von den Stellen weg kommen.

Damit Deutschland eine Demokratie wird.

Das heißt, dass das Volk entscheidet.


Es gab Kriegs·verbrecher·prozesse.

Manche Nazis wurden bestraft.

Manche Nazis bekamen die Todes·strafe.


Im Jahr 1949 hat die Sowjetunion gesagt.

In der Sowjetischen Besatzungszone ist Entnazifizierung fertig.


Im Westen wurde im Jahr 1949 die Bundesrepublik Deutschland gegründet.

Die Bundesrepublik Deutschland sollte mit der Entnazifizierung weiter machen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.