Erneuerbare Energie

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit erneuerbarer Energie ist eine bestimmte Art gemeint,

wie Strom gemacht wird.

Das sind zum Beispiel:

Wind-Energie und Solar-Energie.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

regenerative Energie

alternative Energie


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Strom wird auf verschiedene Arten gemacht.

Manche sagen:

Der Strom kommt aus verschiedenen Quellen.

Es gibt fossile Quellen.

Das sind zum Beispiel: Erdöl, Kohl, Gas oder Uran.

Das sind Bodenschätze.

Irgendwann sind alle Bodenschätze abgebaut.

Es kann kein neues Erdöl hergestellt werden.

Es gibt dann kein Erdöl mehr.


Deshalb braucht es auch andere Quellen für Energie.

Zum Beispiel erneuerbare Energie-Quellen.

Das sind Quellen die sich nicht aufbrauchen.

Zum Beispiel die Sonne.

Die Sonne scheint jeden Tag.

Das heißt: die Sonnen-Energie kann man jeden Tag nutzen.


Es gibt noch andere erneuerbare Energiequellen.

Zum Beispiel:

  • Wind
  • Wasser
  • Erdwärme
  • Pflanzen


Wird aus erneuerbaren Energiequellen Strom gemacht, sagen manche dazu auch:

Ökostrom oder Grüner Strom

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.