Espressokanne

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit einer Espressokanne wird Kaffee gekocht.


Auf dem Bild ist eine Espressokanne zu sehen


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Caffettiera

Bialetti-Maschine

Moka-Kanne

Mokkamaschine

Bialetti


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Erfunden hat die Espressokanne:

Alfonso Bialetti

Das war im Jahr 1933.


Es gibt verschiedene Größen,

für verschieden viele Mokkatassen.


Mit der Espressokanne kann kein Espresso gemacht werden.

Um Espresso zu machen braucht man:

eine Espressomaschine


Die Espressokanne hat drei Teile:

Auf dem Bild ist eine Espressokanne zu sehen


A Kessel (hier kommt Wasser rein)

B Trichter (hier kommt Kaffeepulver rein)

C Kanne (hier läuft der fertige Kaffee rein)


So funktioniert die Espressokanne:


Die Espressokanne wird auf den heißen Herd gestellt.

Auf dem Bild ist eine Espressokanne zu sehen


Das Wasser im Kessel fängt an zu kochen.

Auf dem Bild ist eine Espressokannen-Kessel zu sehen


Das heiße Wasser wird durch den Trichter (mit dem Kaffeepulver) gedrückt.

Auf dem Bild ist eine Espressokannen-Trichter zu sehen


Der Kaffee läuft in die Kanne.

Auf dem Bild ist eine kochende Espressokannen zu sehen

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.