Gebärdensprache

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alle Artikel zum überarbeiten zeigen

Der Artikel soll überarbeitet werden.

Weil jemand sagt:

- der Artikel ist keine Leichte Sprache

- oder weil Sachen im Artikel fehlen

- oder weil viele Fehler im Artikel sind

- oder weil viele schwere Sprache im Artikel steht


Du kannst an dem Text mitschreiben und ihn bearbeiten.

Wenn alles stimmt, kannst du diese Vorlage aus dem Artikel löschen.


Gebärdensprachen sind die natürlichen Sprachen der Gehörlosen.


Fast jedes Land hat seine eigene Gebärdensprache.

In Deutschland wird zum Beispiel die Deutsche Gebärdensprache (DGS) gesprochen und es gibt sogar verschiedene Dialekte.

Die Gehörlosengemeinschaft in Amerika spricht Amerikanische Gebärdensprache (ASL).


Auf dem Bild unterhalten sich ein Mädchen und eine Frau in Gebärdensprache


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Die Deutsche Gebärdensprache ist eine anerkannte Sprache und der Begriff steht fest.

Wörter wie Mienensprache, Zeichensprache oder Gestensprache sollte man nicht mit dem Begriff Gebärdensprache verwechseln.


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Die 'Wörter' der Gebärdensprache nennt man Gebärden.

Man benutzt dazu die Hände, die Arme, den Oberkörper und das Gesicht.


Um eine Gebärde zu formen, müssen die Hände eine bestimmte Form und Stellung haben.

Dazu kommt es auf die Bewegung und den Ort an, wo die Gebärde ausgeführt wird.

Die Mimik spielt in der Gebärdensprache eine wichtige Rolle.


Jede Gebärdensprache hat eine eigene Grammatik.

Die Wortfolge in einem Satz der Deutschen Gebärdensprache ist zum Beispiel ganz anders als die Wortfolge im Deutschen.


Die Gebärdensprache ist überall auf der Welt ein wichtiger Bestandteil der Gehörlosenkultur.


Blinde und gleichzeitig Gehörlose Menschen legen ihre Hände auf die Hände des Sprechers.

Durch die Berührung der Hände können diese Menschen die Sprache fühlen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.