Genozid

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genozid ist ein anderes Wort für: Völkermord.

Wenn geplant wird,

Menschen umzubringen die zu einer bestimmten Gruppe gehören.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Völkermord

Massenmord

Massenvernichtung


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Das Wort gibt es seit dem Jahr 1944.

Damals haben die Nazis geplant und

damit angefangen alle Menschen umzubringen,

wenn sie Juden sind.

Zu diesem Massenmord,

sagen manche Genozid.


In der Geschichte gab es immer wieder Genozide.

Zum Beispiel:

Im Jahr 1915 haben die Türken,

1,5 Millionen Armenier die in der Türkei lebten,

vertrieben und ermordet.


Im Jahr 1994 haben in Ruanda die Hutu 800 000 Tutsi umgebracht.

Die Hutu haben auch Hutu umgebracht,

die beim morden nicht mit gemacht haben.


Im Jahr 1948 haben die Vereinten Nationen gesagt.

Genozid ist ein schweres Verbrechen.

Wer dafür verantwortlich ist,

muss vor das Gericht und bestraft werden.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.