Grätsche (Fußball)

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Grätsche gibt es beim Fußball.

Eine Grätsche ist eine bestimmt Art,

an den Fußball dran zu kommen.

Auf dem Bild sind 2 Fußball·spielerinnen. Eine Spielerin hat den Ball. Die andere Spielerin springt mit den Beinen voraus. Sie versucht an den Ball dran zu kommen.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Blutgrätsche

Grätschschritt


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Beispiel:

Ein Spieler kommt nicht mehr an den Ball dran.

Der Spieler rennt und

wirft sich mit den Beinen voraus auf den Rasen.

Dann rutscht er auf dem Rasen und

kommt vielleicht doch noch an den Ball.


Blutgrätsche[Bearbeiten]

Manche Spieler machen eine Grätsche und wollen damit den Gegen·spieler aufhalten.

Das heißt:

Sie kommen nicht mehr an den Ball dran.

Sie wollen,

dass der Spieler mit dem Ball umfällt.

Manche sagen dazu: Blut·grätsche.


Der Schieds·richter sagt:

Eine Blut·grätsche ist ein grobes Foul.

Seit dem Jahr 1993 kann der Schieds·richter für die Blut·grätsche die Rote Karte geben.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.