Ionosphäreninstitut

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ionosphäreninstitut ist der Name von einem Gebäude.

Das Gebäude gehört dem Geheimdienst BND.

Dort werden Satelliten abgehört.


Auf dem Bild ist das Ionosphäreninstitut zu sehen. Um das Gebäude stehen mehrere Parabol·antennen.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

TAMBURIN

BND-Station

Horchposten

Lauschposten

Dienststelle 525

Abhöranlage


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Das Wort Ionosphäreninstitut ist ein Phantasie·wort.

Manche sagen auch: Tanrn·name.

Das Wort soll die Bürger verwirren.

Niemand soll wissen, was in dem Gebäude gemacht wird.


Seit dem m 6. Juni 2014 heißt das Gebäude: BND-Station

Was dort gemacht wird soll geheim bleiben.

Die Bundesregierung schweigt dazu.


Das Gebäude hat 90 Millionen Deutsche Mark gekostet.

Das Gebäude steht in Rheinhausen.

Um das Gebäude herum stehen viele Satelliten·schüsseln.

Genauer: Parabol·antennen

Bis zum Jahr 1990 gab es hier eine große Parabol·antenne.

Die Parabol·antenne hat einen Durchmesser von 43 Meter.

Sie ist 300 Tonnen schwer.

Heute steht die Parabolantenne im Europapark.

Auf dem Bild ist eine Parabolantenne zu sehen. Sie steht im Europapark in Rust. Früher war es eine Spionage Antenne.


Das Gebäude ist Militärgelände.

Fotos machen ist verboten.

CB Funk in der Nähe des Gebäudes ist verboten.

Elektrische Weidezäune in der Nähe des Gebäudes sind verboten.


Manche sagen:

Hier wird die Satelliten·kommunikation abgehört.

Das heißt: alles was über Satelliten oder Funk geht, wird abgehört.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.