Italienische Sprache

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

Italienisch ist eine Sprache.

In Italien wird Italienisch gesprochen.

Und auch in anderen Ländern.


Auf dem Bild ist eine Welt·karte. Dort wo Italienisch gesprochen wird, ist eine Farbe zu sehen.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Lingua italiana

Questione della lingua

Volgare

Italienische sprache


Unterrichts·fach

Schach Eröffnung


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Italienisch gehört zu den romanischen Sprachen.

Romanischen Sprachen sind zum Beispiel:

  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
  • Katalanisch
  • Rumänisch


Die Italienische Sprache hat Dialekte.

Ähnlich wie auch in der Deutschen Sprache.

Im Norden spricht man, zum Beispiel:

  • Venezianisch (Venetien)
  • Lombardisch (Lombardei)

Im Süden spricht man, zum Beispiel:

  • Neapolitanische
  • Sizilianisch


Verbreitung

Heute sprechen ungefähr 70 Millionen Menschen Italienisch.

Außerhalb Italiens wird ebenfalls Italienisch gesprochen.

Zum Beispiel in:


Italienisch ist eine Amtssprache der Europäischen Union.


In Deutschland leben über 600.000 Menschen,

die Italienisch als ihre Muttersprache sprechen.


Einige italienische Wörter und Sätze[Bearbeiten]
  • grazie (heißt auf Deutsch: Dankeschön)
  • come stai? (heißt auf Deutsch: Wie geht es dir?)
  • sono triste (heißt auf Deutsch: Ich bin traurig)
  • buona notte (heißt auf Deutsch: gute Nacht)


Andere Bedeutung[Bearbeiten]
  • Italienisch heißt auch ein Anfangs·zug beim Schach.
  • Italienisch ist ein Unterrichtsfach zum lernen der italienischen Sprache.
Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.