Kardinal

Aus Hurraki - Wörterbuch für Leichte Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf dem Bild ist Kardinal Reinhard Marx zu sehen. Er trägt eine schwarze Soutane.

Kardinal ist der Titel von einem Priester.

Kardinäle wählen den Papst.

Sie sind für die Leitung der Weltkirche mit-verantwortlich.


Gleiche Wörter[Bearbeiten]

Senat des Papstes

Kardinalat

Prinz des Papstes

Sanctae Romanae Ecclesiae Cardinalis (das ist Lateinisch)


Genaue Erklärung[Bearbeiten]

Kardinal kann jeder Priester werden.

Der Papst bestimmt alleine,

wer Kardinal wird.


Ein Kardinal ist immer auch Geistlicher in Rom.

Außerdem ist ein Kardinal adlig.

Die Kardinäle wählen den neuen Papst.

Das tun sie im Kon­kla­ve.


Kardinäle tragen im Alltag eine schwarze Soutane.

Einen Kardinal kann man an dem roten Besatz und

den roten Knöpfen erkennen.

Zur Hilfe Übersicht
Auf dem Bild ist Papier und ein Stift

Hilf mit! Prüfe den Text auf Leichte Sprache.

Du kannst über diesen Text diskutieren. Du kannst an dem Text mitschreiben. Wenn alles stimmt, kannst du diesen Hinweis löschen.